Zurück zum Suchergebnis

Jutta Schlott

Biografie

1944 in Kolberg –heute Polen- geboren.
Ab 1965 Studium der Germanistik/Slawistik,
ab 1969 Lehrerin im Landkreis Güstrow,
ab 1973 Dramaturgin am Staatstheater Schwerin;
freie Journalistin bei Zeitungen und Hörfunk.
Ab 1973 freiberufliche Autorin in Schwerin,
1993 bis 2003 in Cottbus, ab 2003 wieder in Schwerin.
Seit 2002 Leiterin des bundesweiten Arbeitskreises
LITERATUR UM WELT
 

Veröffentlichungen

“FARBENSPIELE- Das Leben des Malers Heinrich Vogeler“
Kinderbuchverlag 1998; “Kalter Mai“ Fischertaschenbuch,
ab 1995 in mehreren Auflagen(Schulbuchempfehlung);
“ICH SAH ETWAS, WAS DU NICHT SIEHST-
Erinnerungen aus Ostdeutschland“ Wiesenburgverlag 2000/
2007; “Das Liebespaar vom Körnerplatz “Wiesenburgverlag
2006/2009; “SPANIENS HIMMEL - Ein Reisetagebuch auf
den Spuren Picassos“, Wiesenburgverlag 2009.
In Vorbereitung: “Der Kreis des Delphin“( Krank sein und
gesund werden“.
Hörspiele, Gedichte, Reportagen.
 

Hinweise

Workshops über und mit Literatur für alle  Altersgruppen;
Spezialbereiche: Theaterpraxis und Integration Behinderter;
(“Der Sonderfall“ )
 

Altersgruppe

4 - 5 Jahre6 Jahre7 Jahre8 Jahre9 Jahre10 Jahre11 Jahre12 Jahre13 Jahre14 Jahre15 Jahre16 Jahre17 Jahre18 Jahre

Leseort

ErwachsenenbildungFörderschuleGymnasiumOberschuleRealschuleSchule für Behinderte

Adresse

Franz-Mehring-Straße 30
19053 Schwerin
Mecklenburg-Vorpommern

0385 7610 541
jutta-schlott(at)trilithium.de

© 2020 Bundesverband Friedrich-Bödecker-Kreis